Heilkräfte der Edelsteine  

 

Das Wissen über die heilenden Kräfte der Steine war und ist in vielen Kulturen vertreten. Es wurde über viele tausende von Jahren überliefert und in den Familien von Generation zu Generation weitergegeben. Der Glaube an die heilenden und unterstützenden Kräfte der Edelsteine ist fast genauso alt wie die Menschheit selbst.

Die Ägypter, Chinesen, Inder, Griechen und Römer erkannten schon zu ihren Zeiten die besonderen Wirkungen der Steine und nutzten sie.

Die bekannteste Vertreterin der Steinheilkunde in Europa war im frühen Mittelalter die Heilige Hildegard von Bingen (1098 – 1179).

Edelsteine besitzen eine beruhigende, ausgleichende Kraft.  In vielfältiger Weise eingesetzt -  Massagen, Auflegen, energetisiertes Wasser etc. -  unterstützen und stärken sie Geist, Körper und Seele.

 

Anwendungsgebiete u.a.:

-  Auflösen von Blockaden

-  Hautproblemen (Allergien, Ekzeme etc.)

-  Rheuma, Arthrose, Arthritis

-  Abschirmung von Elektrosmog

-  Harmonisierung und Ausgleich der Chakren